Mit dem Beginn seiner Existenz hat der Mensch seine Umgebung bewährt und Meisterwerke für seine Nachkommen hinterlassen. Die Grundlage des UNESCO Welterbes ist das Übereinkommen zum Schutz dieses Kultur- und Naturerbes der Welt. Der Liste des Welterbes, die 1972 auf der Generalkonferenz der UNESCO in Paris verabschiedet wurde und am 17. Dezember 1975 in Kraft trat, liegt das Übereinkommen zum Schutz des Kultur- und Naturerbes der Welt zugrunde. Die Türkei hat dieses Abkommen am 23. Mai 1982 unterzeichnet. Die bisher beigetretenen Staaten verpflichten sich, das auf ihrem Gebiet befindliche Welterbe selbst zu erfassen, zu schützen und zu erhalten. Gleichzeitig sichern sie sich internationale Zusammenarbeit und gegenseitige Hilfe zu, um diese Aufgaben zu erfüllen. UNESCO unterstützt die gemeinsame Vergangenheit der Menschheit zu auf internationaler Basis schützen.

Welterbestätten der Türkei

Historische Bereiche von Istanbul, Altstadt von Safranbolu,Edirne Selimiye Moschee, Ruinen von Hattuša, Monumentalgrabstätte auf dem Berg von Nemrut, Ruinen von Xanthos mit dem Heiligtum der Latona, die antike Stadt Hieropolis-Pamukkale, und die Archaologische Statte von Troja.

Unesco Tentativliste

1) Izmir, Selcuk, Efes (1994)

2) Die Karain Höhle (1994)

3) Das Sümela Kloster (Kloster der Jungfrau Maria) (2000)

4) Das Alahan Kloster (2000)

5) Die Sankt Nikolaus Kirche (2000)

6) Die Harran und Şanlıurfa Siedlungen (2000)

7) Die Grabsteine von Ahlat, Urartäische und Osmanische Zitadellen (2000)

8) Die Diyabakır Festung und Stadtmauern (2000)

9) Seldschukische Karawansereien auf dem Weg von Denizli nach Dogubeyazit (2000)

10) Konya, Hauptstadt der Seldschuken Zivilisation (2000)

11) Die Alanya Festung und die Werft (2000)

12) Mardin Kulturlandschaft (2000)

13) Bursa und Cumalıkızık, Alte Osmanische Stadt und Ländliche Orte (2000)

14) Die St. Paulus Kirche, der St. Paulus Brunnen und historische Stätte in der Umgebung (2000)

15) Das Ishak Pascha Palast (2000)

16) Antalya, Kekova (2000)

17) Güllük Dağı - Termessos Nationalpark (2000)

18) Ausgrabungstätte von Aphrosidias (2009)

19) Stätte der Alten Lykischen Zivilisation (2009)

20) Die Sagalassos Ausgrabungstätte (2009)

21) Ausgrabungstätte von Perge (2009)

22) Beyşehir, Eşrefoğlu- Moschee (2011)

23) Hatay, St. Pierre Kirche (2011)

24) Bergama (Pergamon)-İzmir (2011)

25) Ausgrabungsstätte von Göbeklitepe (2011)

26) Historische Stadt von Ani

27) Mittelalterliche Stadt von Becin

28) Mittelalterliche Stadt von Mentesogullari

29) Altstadt von Birgi

30) Historische Stätte von Gordion

31) Haci Bektas Veli Complex

32) Mausoleum und Heiligtum von Hekatomnos

33) Historische Denkmäler von Nigde

34) Mamure Burg

35) Historische Stäte von Odunpazarı

36) Yesemek Steinbruch und Bildhauerwerkstatt

37) Archäologische Stätte von Zeugma