Auf den Spuren des Apostel Paulus


Paulus war nicht der erste Missionar, denn schon die Apostel und viele Jünger zu Jesu Lebzeiten wurden von Jesus geschickt, um die Gute Nachricht vom Reich Gottes weiterzutragen und anderen mitzuteilen. Aber Paulus war einer der wichtigsten Personen, der das Evangelium in die heutige Türkei (Perge, Attalia, Antiochien in Pisidien, Iconium, Derbe u.v.m) und später dann nach Griechenland hineingetragen hat. Auf dieser Reise stoßen Sie nicht nur auf die Spuren des Christentums, sondern begegnen auch einzigartige Zeugnisse der Antike.


1.Tag : Anreise in Antakya

2.Tag : Antiochien am Orontes

3.Tag : Tarsus

4.Tag : Ikonium

5.Tag : Antiochien in Pisidien

6.Tag : Kusadasi

7.Tag : Ephesus

8.Tag : Heimreise

  • Transfers, Ausflüge und Rundreise im modernen klimatisierten Reisebus

  • Willkommensgetränk

  • 7 Übernachtungen in landestypischen 4-5 Sterne Hotels mit Klimaanlage und teilweise auch mit Swimmingpool.

  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC

  • Halb Pension (Frühstück und Abendessen) teilweise als offenes Buffet

  • Sämtliche Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf

  • Qualifizierte, Staatsgeprüfte, deutschsprachige Reiseleitung

  • Koffergelder in allen Hotels

1.Tag : Willkommen in Antakya

Flug nach Antakya. Ihr Reiseleiter empfängt Sie am Flughafen und begleitet Sie zum Hotel. Mit einem Erfrischungsgetränk erhalten Sie die ersten Informationen. Zwei Übernachtungen in Antakya.

2.Tag : Petrus Grotte

Antakya, dem antiken Antiochien am Orontes (Apg 11,19-27,13,4). Sie besichtigen das archäologische Museum mit einer der bedeutendsten Sammlungen römischer Mosaike. Anschließend besuchen wir die Petrus Grotte. Sie wurde vom Vatikan offiziell zur ältesten Kirche der Christenheit erklärt und soll der Legende nach vom Apostel Petrus eingeweiht worden sein.

3.Tag : Tarsus

Fahrt nach Tarsus (Apg 9,11;9,30;11,25) dem Geburtstort des Apostel Paulus. Sie sehen den Paulus Brunnen und das Kleopatra Tor. Fahrt am Meer entlang nach Silifke/Seleuzia. Friedrich I. Barbarossa ertrank 1190 während des 3. Kreuzzugs nahe der Stadt beim Baden in den Fluten des Göksu/Salep.

Wir besichtigen die Ruinenbasilika der hl. Thekla, Gefährtin des Apostel Paulus. Heute pilgert die muslimische Bevölkerung ebenfalls hierher. Übernachtung bei Silifke.

4.Tag : Ikonium

Diesmal folgen wir den Spuren Kaiser Friedrich I. Barbarossa. Auf schönem Weg durch das Taurus-Gebirge passieren wir Derbe und Lystra, die Stadt des Timotheus.

Bald erreichen wir Konya, dem antiken Ikonion der Apostelgeschichte. Konya ist Heimat der Tanzenden Derwische und Geburtsort von hl. Thekla. Besichtung des Mevlana Klosters. Übernachtung in Konya

5.Tag : Antiochien in Pisidien

Entlang des Ufers des Beysehir-Sees fahren wir nach Yalvac. Beeindruckend sind die Ruinen der biblischen Stätte Antiochia, die Paulus mit Barnabas auf der ersten Missionsreise besuchte. Weiterfahrt nach Pamukkale. Schon vom weiten schimmern die weißen Kalksinterterrassen. Sie wurde in der hellenistischen Zeit gegründet. Wir besichtigen den Tempel des Apollon, das Nymphäum, das große, gut erhaltene römische Theater und eins von den größten Nekropolen der Antike. Anschließend bleibt immer noch Zeit, für ein Thermalbad in Ihrem Hotel. Übernachtung in Pamukkale

6.Tag : Kuşadası

Weiterfahrt durch das fruchtbare Mäandertal nach Kuşadası. Unterwegs Besuch eines berühmten türkischen Handwerksbetriebes, in dem wir die Herstellung von handgeknüpften Teppichen bewundern können. Zwei Übernachtungen in Kuşadası.

7.Tag : Ephesus

Nur wenige Städte gestatten einen so lebendigen Einblick in die Lebensweise der Antike wie Ephesus. Theater, luxuriöse Badeanlagen und eine Bibliothek zeugen vom Wohlstand, den die Siedlung 1000 Jahre lang genoss. Ephesus gilt als eine der am besten erhaltenen historischen Ausgrabungsstätten der Welt. Fahrt auf den Nachtigallen Hügel und Besuch von Haus der Mutter Maria.

8.Tag : Heimreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug.